Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert

Free Read Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert - by Hans Lemke - Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert, Die Reisen des Venezianers Marco Polo im Jahrhundert Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen oh

  • Title: Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert
  • Author: Hans Lemke
  • ISBN: 3937715126
  • Page: 431
  • Format:

Free Read Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert - by Hans Lemke - Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert, Die Reisen des Venezianers Marco Polo im Jahrhundert Dieses historische Buch kann zahlreiche Tippfehler und fehlende Textpassagen aufweisen Kaufer konnen in der Regel eine kostenlose eingescannte Kopie des originalen Buches vom Verleger herunterladen oh

  • Free Read Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert - by Hans Lemke
    431Hans Lemke
Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert

About " Hans Lemke "

  • Hans Lemke

    Hans Lemke Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Reisen des Venezianers Marco Polo im 13. Jahrhundert book, this is one of the most wanted Hans Lemke author readers around the world.

  • 133 Comments

  • Den Bericht Marco Polos ber seine Reise ber die alte Seidenstra e nach China finde ich auch heute noch beraus spannend Das geht wohl jedem so, der vom Orient fasziniert ist Da Marco Polo im Mittelalter gereist ist, nennt er nat rlich auch die bereisten Orte bei ihren damaligen Namen Deshalb verstehe ich Leserrezensionen nicht, die kritisieren, dass in diesem Buch die alten Namen nicht durch aktuelle Bezeichnungen ersetzt wurden Das w rde meines Erachtens dem Bericht komplett die Authentizit t ra [...]


  • Nachdem ich im TV den Marco Polo gesehen habe wollte ich mehr erfahren und habe mir dieses Buch gekauft Die Lekt re ist allerdings u erst z h, was zum einen an der altert mlichen Sprache liegt, daran, dass jedes 1 2 Seitige Kapitel eine Einleitung hat, aber v.a an den vielen Details mit Namen und Orten die heute ganz anders hei en Will man alles verstehen, muss man auch die Kommentare lesen, die etwa 50% des Textes ausmachen Ich habe mich durch etwa ein Drittel gequ lt und dann entnervt aufgegeb [...]


  • Post Your Comment Here

    Your email address will not be published. Required fields are marked *